Logo Adventgemeinde

Adventgemeinde Ansbach

 

Herzliche Einladung zum Gottesdienst, samstags 9.30 - ca. 11.45 Uhr, Stahlstr. 2, Ansbach

Persönlicher Bericht über die Gesundheitsvorträge 2006

Beitragsseiten

9. Vortrags-Abend, Thema:  Hoffnung – Vertraue Gott

Im Vorfeld erst mal eine Panne: Moderator Jürgen soll Moderatorin Rosi die Moderation emailen. Doch Rosi wartet vergeblich bis Freitag, sitzt wie auf Kohlen... und dann stellt sich heraus, dass er es doch geschickt hat... aber zur falschen Email-Adresse... haha... Also darf Rosi im letzen Moment noch die neue Moderation einstudieren...
Moderatorin Jaimée hat für solcherlei Pannen nur ein feines Lächeln übrig... weil Moderator Torsten mit einer wirklich bewundernswerten Energie alles mögliche schaffen muss, gehört es für Jaimée zur Normalität, dass die Moderationen erst am Ende der Woche kommen, und meist noch am selben Abend variiert werden... man lernt dabei Torstens wundervolle Flexibilität... Wie wahr das noch werden sollte, findet Jaimée am nächsten Abend heraus..
Aber gut, heute haben Rosi und Jürgen die Moderation, und ihre Ausarbeitung ist ausgezeichnet. Es geht über das Thema Depression. Zum Beispiel, dass es meist die trifft, die sich aufarbeiten und verausgaben, und dennoch denken, sie müssen sich Anerkennung und Zuwendung durch Leistung verdienen. Aber natürlich gerät man auch durch Verluste und Trauer in solche Situationen. Das wichtigste ist, es einzugestehen, dann kann Heilung beginnen. Kernaussage: Jeden kann es treffen. Doch jeder soll wissen, dass egal in welcher Situation er steckt, er nie allein ist, Gott liebt bedingungslos, wir müssen lernen, dass nicht unsere Leistung zählt, oder wie wir sind, sondern dass wir geliebt sind.